album2007004.jpg
Welpenaufzucht
Seite 1
weiter
album2007002.gif
Unsere Welpen werden bei uns im Schlafzimmer geboren und die gesamte Geburt wird von Anfang bis Ende begleitet. So bekommen die Kleinen den bestmöglichen Start ins Leben und das Risiko für unsere Hündinnen sinkt enorm. Unser Tierarzt Dr. Goldberg aus Ostbevern steht uns in einer Notsituation auch nachts hilfreich zur Seite (z.B. Notkaiserschnitt). Die ersten 3 – 4 Wochen benötigen die Kleinen und auch besonders die Hündin noch viel Ruhe und keinen direkten Kontakt mit den anderen Hunden. In dieser Zeit werden die Welpen regelmäßig von mir kontrolliert und gewogen und erhalten mit 14 Tagen die erste Wurmkur. Diese wird alle 2 Wochen wiederholt. Ab einem Alter von 3 - 4 Wochen werden die Welpen von uns zugefüttert. Je nach Verhalten der Hündin dürfen ab einem Welpenalter von 4 – 5 Wochen die Welpen das gesamte Rudel nach und nach kennen lernen und mit den anderen Hunden und unserer Tochter spielen. Auch arbeiten wir jetzt mit einer Geräusche-CD, um die Welpen an völlig fremde Geräusche zu gewöhnen (Flugzeug, Silvester, Auto, Busse etc.). Dennoch schlafen die Kleinen auch noch sehr viel. Sie kennen bereits alle Alltagsgeräusche wie Fernsehen, Radio, Staubsauger. Bei ordentlichem Wetter kommen die Kleinen ab der 6. Woche auch unter Aufsicht nach draußen, teilweise auch in Begleitung des gesamten Rudels. Hier können sie dann noch mal eine Menge von den älteren Bolonkas im Bereich Sozialverhalten lernen. Wenn Sie unsere Hundekinder im Alter von 8-10 Wochen übernehmen, sind die Kleinen mehrfach entwurmt, geimpft, gechipt und erhalten ein Gesundheitszeugnis. Ebenfalls werden die Kleinen durch Stronghold vor Flöhen, Milben und Wurmbefall geschützt, damit sie bei einer Hundebegegnung keine neuen Haustiere mit nach Hause bringen.

Sie bekommen Infomaterial für die Pflege und Fütterung des Welpen von uns mit. Natürlich bekommen Sie Futter für die erste Zeit und auf Wunsch eine kostenlose Weiterversicherung für die ersten 6 Lebensmonate ihres Welpen (läuft von alleine aus - muss nicht gekündigt werden). Unsere Elterntiere sind natürlich vor dem Zuchteinsatz auf allgemeine Augenkrankheiten und Patella Luxation untersucht. Wir hoffen, dass wir somit alles getan haben, um Ihnen einen munteren, gesunden Welpen übergeben zu können,
mit dem Sie viele viele Jahre Freude haben werden.
Die Geburt